Altstetter Sieg am Nacht-OL in Unterengstringen

Der Freitag, 26. November 2021 begrüsst uns mit kalten Temperaturen und einer Ladung Schnee. Spannende Vorzeichen für einen Orientierungslauf in der Nacht. Wir trafen uns dennoch sportlich und warm bekleidet um 18.30 Uhr bei der Turnhalle Buchlern, um dann gemeinsam nach Unterengstringen zu fahren.

Der Startpunkt des OL war der Sonnenberg Buurehof, bei dem wir im noch warmen Schopf die Karte mit den Posten von der Vorlage abzeichnen konnten. Und so startete der OL für die verschiedenen Gruppen um ca. 19.30 Uhr. In der Kategorie Frauen und Mixed standen 60 Minuten zur Verfügung, für die Männer 90 Minuten.

Nun galt es, möglichst viele Posten anzulaufen und die Knipszangen mit dem Postenblatt zu finden. Der Schnee brachte ein wenig mehr Licht in die Dunkelheit und so fanden wir die Wege und Pfade durch den Wald recht gut. Beim Bergauflaufen wurden die Effekte des Schnees spürbar: Für jeden Schritt vorwärts glitt man wieder einen Fuss rückwärts.

Die Posten selbst waren gut an Wegrändern und Kreuzungen auffindbar und so blieb uns eine Suche mitten im Wald erspart, auch wenn sich die Postenbezeichnung oftmals als „Baum“ las. Dies galt natürlich nur, wenn man die Posten auch richtig auf der Karte einzeichnete.

Auf der gefühlt höchsten Stelle im Wald des Gubrist befand sich dann das Ziel bei der Glaubeneichhütte. Die Ankunft wurde mit einer Feuerstelle und mehreren brennenden Finnenkerzen belohnt, um sich wieder aufzuwärmen.

Durch die tolle Organisation des Turnvereins Engstringen standen die Gemüsesuppe und die gegrillten Bratwürste sowie heisses Wasser für Punsch und Kaffee bereit, um sich nach der kühlen Anstrengung auch wieder zu erholen. Auch das Dessert mit verschiedenen Güezi fehlte nicht. Bei der Rangverkündigung konnte der TV Altstetten mit dem Team der beiden Severin und Joël verdient den ersten Platz verzeichnen, denn sie sind jeden einzelnen Posten des OLs erfolgreich abgelaufen. Herzliche Gratulation.

Text: Daniel

Konzentration vor dem Start: Es müssen alle Posten auf der eigenen Karte eingetragen werden.

Über den Nacht-OL

Traditionsgemäss findet jedes Jahr im November ein Nacht-Orientierungslauf statt. Organisiert wird er im Turnus von den Turnvereinen Altstetten, Engstringen, Weiningen und Urdorf. Nach dem freundschaftlichen Wettkampf wartet jeweils eine feine Verpflegung vom Grill auf die Teilnehmenden.

Im 2022 findet der Nacht-OL wieder in Altstetten statt.