Skiweekend vom 02. / 03. März 2013 in Oberterzen – Sicht Teilnehmerinnen

Geschrieben von Aisha, Nadine, Virginia und Nathalie


Alles begann damit, dass wir am Samstag­morgen um 11 Uhr am Bahnhof Altstetten mit unserer Ski- und Snowboardausrüstung für die Flumserberge bereit standen. Nach einer lustigen Zugfahrt, kamen wir nach zwei Stunden im Lagerhaus an. Sofort ging es los auf die sonnigen Pisten. Nach den ersten tollen Abfahrten, gingen wir ins Lagerhaus zurück, um uns mit Wienerli zu stär­ken! Danach gingen wir wieder fit auf die Pisten. Nach weiteren lustigen Abfahrten, sausten wir die Talabfahrt hinunter. Aisha, Nadine und Tabita merkten plötzlich, dass der Rest der Gruppe nicht mehr zu sehen war! Aber zum Glück ist Pascal ihnen hinterher gefahren. Als alle die falsche und steile Talabfahrt ge­schafft hatten, gingen wir ins Lagerhaus zurück. Nach dem Abendessen erzählten Giulia und Noelle uns eine coole Nachtgeschichte.

Der nächste Ski- und Snowboardtag wird hoffentlich genauso lässig!!!!!