Quartierausscheidung „De schnällscht Zürihegel“ vom 7. Mai 2014

von Pascal Bongard

 

Auch dieses Jahr organisierte der Turnverein Altstetten die Quartierausscheidung vom schnellsten Zürihegel 2014 im Schulhaus Buchlern. Bei letzten Schauern konnten wir pünktlich um 14:00 Uhr mit den ersten Einzellaufserien der jüngsten Kategorie beginnen. Durch die intensiven Regengüsse am Vormittag waren die Laufbedingungen für die Kids aber nicht optimal und so kam es beim Start oder beim Zieleinlauf immer wieder zu einem Ausrutscher. Trotzdem stellten sich insgesamt 241 Mädchen und Knaben der knapp 80m Laufstrecke.

Innerhalb von 1 ½ Stunden ermöglichten die freiwilligen Helferinnen und Helfer vom Turnverein Altstetten insgesamt 31-Startserien in den Jahrgängen 2001 – 2006. Das schnellste Drittel jeder Kategorie qualifizierte sich für den Finallauf vom 24. Mai 2014 im Utogrund. Im Anschluss wurde die Wettkampfanlage für die Stafettenläufe umgebaut.

23 Klassenmannschaften absolvierten 6 x 120m, wobei sich die schnellsten Klassen ebenfalls für den Finallauf im Utogrund qualifizieren konnten. Als Abschluss kürte der Turnverein Altstetten unter den Jahrgangsschnellsten Läuferinnen und Läufer die „Schnellste Altstetterin“ bzw. den „Schnellsten Altstetter“.

Nachfolgend die Übersicht der Siegerinnen und Sieger in diesem Jahr:

tf3_3

Schnellste Altstetterin 2014: Nialing Jobarth (2005)

Schnellster Altstetter 2014: Vincent Offor (2002)

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfer für euren Einsatz bedanken. Ein weiteres Dankeschön geht an den Quartierverein Altstetten für die kostenlose Leihgabe der Speakeranlage und die finanzielle Unterstützung.