Schlussessen im Turicum

Dieses Mal konnte das Schlussessen am 17. Dezember, nachdem das vorangehende Jahr die Restaurants geschlossen waren, wieder stattfinden und so wurde ins Restaurant Turicum eingeladen. Dennoch mussten auch hier COVID-Regeln eingehalten werden. Trotzdem meldete sich eine üppige Turnerschar für das Essen an.

Als weitere Überraschung hielt die 55+ Riege ihr Schlussessen ebenfalls im Restaurant Turicum ab, etwas früher, damit das Menü auch nicht überall gleichzeitig serviert werden musste. Dem gemeinsamen Anstossen stand also nichts im Wege.

Das Menü konnte bereits bei der Anmeldung ausgesucht werden. Die Entscheidung war jedoch extrem schwierig, denn alle vier Menüs tönten zum Anbeissen und ebenso ansprechend wurden diese serviert. Ein, zwei Flaschen Wein durften ebenso wenig fehlen, auch wenn diese etwas grösser (Magnum) ausfielen.

Im Anschluss durften wir auch noch ein leckeres Dessert gesponsert vom Restaurant Turicum verzehren. Vielen herzlichen Dank für dieses abgerundete Schlussessen, ich darf an dieser Stelle dem Team des Restaurants Turicum viel positives Feedback übermitteln und hoffe, dass sie diese Rückmeldung als neuer Sponsor für das Turninfo gleich direkt an dieser Stelle lesen können.

Nach einem Kaffee oder auch dem einen oder anderen Schlummertrunk endete ein gemütlicher Abend als würdiger Abschluss dieses Turnjahres.

Text: Daniel

Die Aktiven beim gemütlichen Beisammensein im Turicum.
Auch die Riege 55plus war anwesend: Es trafen sich jung und alt um auf ein weiteres Turnerjahr anzustossen.